Unser Gästebuch

Kommentar von Uwe und Anneliese Berger |

Landschaft bei Feldberg
Hullerbusch 20.09.2012

Die Dämmerung der hohen Wälder,
der Nebel in den Eiszeitklüften
begleiten uns zum Licht der Felder,
zum Schrei des Adlers in den Lüften.

Hier gingen wir vor drei Jahrzehnten
im Nebel der Gedankenleere,
den wir zu teilen uns ersehnten.
Zum Leichten machten wir das Schwere.

Nun gibt es da statt Krampf Verstehen
im Blick und in dem Druck der Hände.
Zu Haus zu sein, bevor wir gehen -
ich dachte nicht, dass ich das fände.

Kommentar von Jens und Claudia Redlich |

Wir feierten am 16. Mai 2012 im Hotel Hullerbusch unsere Hochzeit. Diesen Ort hatten wir mit Bedacht gewählt, denn schon viele schöne Besuche davor gaben uns die Gewissheit, hier dieses Ereignis würdig zu begehen.

Der Charme des Hotels, die Gemütlichkeit, die familiäre Freundlichkeit und excellente Küche waren auch diesmal wieder ohne jegliches Makel. Kompliment dem ganzen Team. Wir haben hier wieder sehr schöne Momente verlebt und freuen uns schon jetzt, mal wieder vorbei zu schauen.

Kommentar von Charles |

Schöne Hotelzimmer und sehr gute Küche.
Liebe Grüsse aus Celle.

Kommentar von S.H. |

Vielen Dank für die wunderbare Aufnahme in Ihrem Hotel, die immer so liebevoll gedeckte Tafel für unsere Gruppe. Zwei Tage lang „tagte“ unser Literaturkreis im dem familiär geführten Hotel und genoss die Ruhe und Fürsorge der Familie Günther. Jedem, der Ruhe und Entspannung sucht, ist dieses kleine, feine Hotel oberhalb des schmalen Luzins in der Feldberger Seenlandschaft nur zu empfehlen. An Ohrenschmaus waren Nachtigal, Pirol und der werbend trommelnde Specht zu nennen, an Augenschmaus die wolligen Schafe mit ihren Lämmern, Rehe am Waldessaum und über den Weg hoppelnde Hasen. Es waren 2 schöne Tage.
Herzliche Grüße, Sigrid H. aus Schwerin

Kommentar von Marion und Günter Kleemann |

Der "Goldene Herbst auf Hullerbusch"- wir durften ihn im wahrsten Sinne des Wortes für vier Tage genießen! Zu Fuß und mit dem Fahrrad haben wir bei Superwetter die Gegend erkundet, die Landschaft ist unbeschreiblich schön.Und dann noch im Hotel Hullerbusch verwöhnt zu werden, da blieben einfach keine Wünsche offen.Herzlichen Dank dafür und viele liebe Grüße senden Marion und Günter Kleemann!

Kommentar von Ute Dauß |

"Jede Sekunde, die wir uns beeilen, um Zeit zu gewinnen, ist letztlich verlorene Zeit. Wenn wir aber innehalten und verweilen, gewinnen wir herrliche Stunden."
Wieder verlebten wir herrliche Stunden auf dem Hullerbusch, tauchten ein in die schöne Natur und ließen uns vom Hullerbusch-Team verwöhnen. Danke für die schönen Tage.
Liebe Grüße Ute Dauß